Log In mir das Haus
 
Konzept  Angebot Kontakt
 
Adressdaten

 

Workshop/Seminar

Wir freuen uns auf:


LebenStattHaus

Auf einer Reise durch das „Innere Haus“ sammeln wir Gedanken und Hinweise, wie der Auf­­bruch aus den Häusern der Erinnerung leicht gelingen kann. Ein Intensiv-Kurs auf dem Holzmarkt-Gelände an der Spree: das Projekt der Genossenschaft für urbane Kreativität ist ein spannendes Beispiel für ein sich neu organisierendes Gemeinschaftsleben.

17. Februar 2018
17. März 2018
14. April 2018
16. Juni 2018

Holzmarkt
Fotostudio EyeCandy
Holzmarkstr. 19-23
10243 Berlin-Friedrichshain

www.eyecandyberlin.com
www.holzmarkt.com

Kurs Nr. HLM_2018  Info

Anmeldung und AGB

Leitung:
Wiebke Pausch    > mehr Info
Ernst Wolf Abée   > mehr Info

 

 

Ich bau Dir ein Schloss

Ein Workshop für Einzelpersonen, Paare oder Gruppen, die sich vom Single-Haushalt ver­abschieden möchten. An einem geeigneten Ort finden wir Abstand vom Alltag und können den Blick auf ein „Wohnbehagen“ richten, das wir mit anderen Menschen teilen wollen.

Termine 2018:

Für Gruppen ab 6 Personen, Dauer 2 Tage mindestens                   
Termine und Veranstaltungsorte können frei vereinbart werden.
Bitte sprechen Sie uns an!

Kurs Nr. SCH_2017    mehr Info

Leitung:
Ernst Wolf Abée   > mehr Info

>Impressionen "Ich bau Dir ein Schloss" Juli 2017

>Impressionen "Ich bau Dir ein Schloss" September 2017



Wir haben uns gefreut über:

Verstehen wie die Seele baut

Workshop/Seminar
Bildungs- und Exerzitienhaus St. Bonifatius
59955 Winterberg-Elkeringhausen


>Impressionen "Verstehen wie die Seele baut"

Begleitung:


Ernst Wolf Abée                          > mehr Info                      
Christiana Ruth Kretzschmar          > mehr Info

Ist unser Konzept interessant für Ihre Einrichtung?
Wir freuen uns über Ihre Nachricht!

> Kontakt

Gruppen- oder Einzeltermine
nach Vereinbarung


Begleitung

Ernst-Wolf Abee

Ernst Wolf Abée
ist Architekt und berät als Projektsteuerer Privatpersonen und Firmen, denkt und schreibt über die Utopie der Schönheit und die Rolle der Architekten und ihrer Werke in der Gesellschaft
mail: abee@inmirdashaus.de


Christiane Kretzschmar

Christiana Ruth Kretzschmar
arbeitet als gestalt- und paartherapeutische Beraterin, setzt sich auf kommunaler Ebene für soziale Gerechtigkeit ein, leitet Schreibwerkstätten, initiiert Literaturveranstaltungen und gesteht, lesesüchtig zu sein
mail: christiane.kre@gmx.de
www.christiane-kretzschmar.de


Melanie Nebe

Melanie Nebe
Seitdem die Architektin ihre Leidenschaft fürs Improvisations-Theaterspielen entdeckte, ist sie den Inszenierungen des Lebens in allen (Bühnen-) Räumen auf der Spur. Sie experimentiert gerne mit Farbe und Form auf Leinwänden und begleitet Bauherren beim Umbau von Wohnräumen.
Mail: efm.nebe@gmx.de


Stefan Gräbener

Stefan Gräbener
ist als studierter Architekt heute freiberuflich primär in der Visualisierung, Fotografie, GraphicDesign und Lehre unterwegs. Als Vorsitzender der Initiative TheaterMuseum Berlin e.V kämpft er für die öffentliche Ergründung und Dokumentation dieses Paralleluniversums. Die bewusste Wahrnehmung der uns umgebenden Welt ist ihm ein inneres Anliegen.
Mail: edu@graebener.net



Wiebke Pausch

Wiebke Pausch
arbeitet als Kunsttherapeutin und Dozentin. Seit vielen Jahren lädt sie Menschen dazu ein, ihren inneren Bildern mit dem Körper, mit Material oder Farbe einen Ausdruck im Außen zu geben. Jedem Erleben wohnen räumliche Dimensionen inne: ein wichtiger erster Schritt, mehr in Einklang mit sich selbst und seiner Lebensumwelt zu kommen.
www.wiebkepausch.com



Inka Drohn

Inka Drohn
lebt und arbeitet seit über 10 Jahren als Architektin in Berlin und München in vielen Projekten mit sozial engagierten Baugruppen oder Genossenschaften. Neben ihrem Engagement für lebendige und soziale Stadtquartiere hat sie sehr viel Erfahrung im kreativen, innovativen Bauen, aber auch mit der Entwicklung und Begleitung von Projekten im interkulturellen Kontext.
www.archid.de

 

 

Impressum